Tödliches Netz in Franken

 

Altkommissar Kopinski ist inzwischen auf einem Innendienstposten gelandet. Zwei Jahre vor seiner Pensionierung hatte sich seine Frau durchgesetzt, da sie ihn nicht noch durch eine verirrte Kugel verlieren wollte. Allerdings zerrt nun die Langeweile mächtig an seinen Nerven. So gelingt es seiner Frau sogar, ihn für eine befreundete Altenheim-Bewohnerin etwas überprüfen zu lassen. Überraschenderweise bringt sein Gestochere aber Dinge ans Licht, die bisher hinter Kirchen- und Klostermauern versteckt ablaufen. Seine Chefs schütteln nur ungläubig die Köpfe und so muss er weiterhin gegen alle Vorschriften und außerhalb seiner Zuständigkeit recherchieren.

 

Aber als seine dunkelsten Ahnungen Wirklichkeit werden, fliegen auch ihm wieder die Kugeln um die Ohren ….